Download Aktienscreening mit Hilfe quantitativer Methoden (German by Dominik Ballreich PDF

By Dominik Ballreich

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, notice: 1,7, Bergische Universität Wuppertal (Finanz- und Bankwirtschaft), Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Portfolio bezeichnet, bezogen auf die Finanzwelt, eine Bündelung von verschiedenen Finanzinvestitionen, im englischen Sprachraum resources genannt.
Der große und allgemeine Bereich der resources kann wiederum in verschiedenste Asset – Klassen unterteilt werden. Zu diesen zählen, neben vielen anderen, Aktien als Einzeltitel, festverzinsliche Wertpapiere, strukturierte Produkte, in welchen wiederum verschiedene Finanzinstrumente zu einer neuen
Einheit verschmolzen werden, oder auch replacement Investments wie z.B. Filmfund -, Immobilienfund – Rohstofffund - oder Schiffsanteile.
Die Bündelung verschiedener resources aus verschiedenen Asset - Klassen führt durch die mit ihr einhergehende Diversifizierung zu einer Minimierung des Verlustrisikos bzw. Stabilisierung der zu erwartenden Gesamtrendite. Dies wurde erstmals 1952 von dem amerikanischen Wirtschaftswissenschaftler und späteren
Nobelpreisträger Harry M. Markowitz in seinem Werk „Portfolio choice“ nachgewiesen.
Der Auswahl von einzelnen Aktientiteln kommt im Bereich der Portfoliozusammenstellung
eine zentrale Bedeutung zu. Die Aktie als Anlageobjekt bietet, bedingt durch mögliche Kurssteigerungen ggf. in Kombination mit regelmäßigen Dividendenzahlungen, die likelihood zur Erzielung einer überdurchschnittlichen Rendite. Des Weiteren kann der Investor z.B. durch Tätigen von Leerverkäufen auch Nutzen aus fallenden Kursen ziehen. Diesen Vorteilen steht jedoch die
Gefahr überdurchschnittlicher Verluste gegenüber. Unzählige Faktoren, wie beispielsweise sozioökonomische, ökologische und psychologische Einflüsse, wirken stetig auf den Kursverlauf ein und können, besonders auf lange Sicht, nicht prognostiziert werden. Hinzu kommt, dass auch der Betrag der zu erwartenden
Dividenden nicht mit Sicherheit vorhergesagt werden kann, da dieser von der Gewinnentwicklung, Investitionstätigkeit der zu betrachtenden Periode und Geschäftspolitik der Unternehmung abhängig ist. Die Vielfalt der zur Verfügung stehenden Aktientitel in Industrie- und Schwellenländern bietet aus Sicht des potentiellen traders ein breites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten. Mit dieser geht jedoch auch eine steigende Komplexität, den Auswahlprozess betreffend, einher
Den hieraus resultierenden Schwierigkeiten begegnet die Wissenschaft seit den 50er Jahren mit einer zunehmenden Mathematisierung des Wertpapierauswahlprozesses.

Show description

Read Online or Download Aktienscreening mit Hilfe quantitativer Methoden (German Edition) PDF

Best banks & banking books

“Phantom of Fear”: The Banking Panic of 1933

In March 1933, in a single of his first acts as president, Franklin Delano Roosevelt declared a financial institution vacation through the usa. thought of by way of many to be a daring step to slash the mounting financial institution hindrance, the decree closed banks in all forty eight states and in a foreign country territories, placing cash out of achieve of voters, companies and all degrees of presidency.

Contemporary Financial Intermediation

In modern monetary Intermediation, 3rd variation, Greenbaum, Thakor and Boot provide a particular method of monetary markets and associations, providing an built-in portrait that places details on the middle. rather than easily naming and describing markets, laws, and associations as competing books do, the authors discover the unending subtlety and plasticity of economic associations and credits markets.

Credit Derivatives, Revised Edition: A Primer on Credit Risk, Modeling, and Instruments

Each corporation faces credits threat. credits derivatives are one of the strongest instruments to be had for handling it. as soon as constrained to the monetary undefined, they're now normal by way of companies of all kinds—and all monetary execs have to comprehend them. credits Derivatives, Revised version, explains those instruments easily, truly, and conscientiously: what they do, how they paintings, and the way to exploit them in today’s purposes.

The Second Bank of the United States: “Central” banker in an era of nation-building, 1816–1836 (Routledge Explorations in Economic History)

The yr 2016 marks the two hundredth anniversary of the founding of the second one financial institution of the U.S. (1816-1836). This publication is an monetary background of an early valuable financial institution, the second one financial institution of the USA (1816-36). After US President Andrew Jackson vetoed the re-chartering of the financial institution in 1832, the U.S. might move with no relevant financial institution for the remainder of the 19th century, in contrast to Europe and England.

Additional info for Aktienscreening mit Hilfe quantitativer Methoden (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 47 votes